Einzelcoaching & Begleitung im Hintergrund


Für meine Klienten im Einzelcoaching bin ich jederzeit erreichbar

Ich kann es noch gar nicht richtig fassen, dass ich Sie jederzeit erreichen kann. Und dass Sie dann auch tatsächlich antworten. Ich komme mir vor wie ein Vogel in einem Käfig, das Türchen ist auf und ich scheue mich noch zu fliegen.
— K. N., Unternehmer

Im Einzelcoaching arbeiten wir miteinander

  • per E-Mail

  • per Telefon / per Video

  • in Präsenz (bei Bedarf, in Berlin oder andernorts)

per E-Mail (obligatorisch)
Ich stelle Ihnen Fragen. Fragen, die Sie berühren und die Sie herausfordern. Fragen, die Sie sich selbst so nicht stellen würden. Grenzüberschreitend, mutig und behutsam. Denn es sind die Fragen, die zählen. Und es sind Ihre Antworten, die die Richtung weisen. Ermüdenden Welterklärungssermon hören und lesen Sie von mir nicht.

Ihre Mails beantworte ich spätestens am folgenden Tag, in der Regel innerhalb von Stunden, häufig auch innerhalb von Minuten. Ein Coaching ohne E-Mails biete ich nicht an.

per Telefon / per Video (obligatorisch)
Wir sprechen am Telefon miteinander oder treffen uns, wann immer es zielführend ist, in meinem Meetingraum auf Zoom oder Skype. Zoom | Skype

in Präsenz (fakultativ, bei Bedarf)
Präsenztermine in meiner Praxis in Berlin oder an einem anderen Ort unserer Wahl.


Die wichtigste Frage Ihres Lebens: Lebe ich das Leben, das ich leben möchte?


Was wollen Sie wirklich? Was können Sie gut? Was ist Ihnen wichtig?
Sich Fragen dieser Art zu stellen bedeutet, sich noch einmal oder vielleicht auch zum allerersten Mal sehr intensiv auf die Suche nach den eigenen Stärken, Talenten, Werten, Zielen zu begeben, uralte Träume träumend, gedanklich frei und ohne selbst gesetzte enge Grenzen.

Raus aus dem falschen Beruf
Und dann gilt es, das Gefundene in gelebtes Leben umzusetzen. Den ersten kleinen Schritt zu gehen, den zweiten und den dritten. Schritte so klein, dass Sie Ihre Ziele tatsächlich auch erreichen. Und endlich beginnen, nicht irgendwann, sondern genau jetzt, Ihre Träume und ihr wahres Potential zu leben. Ein mit Sinn erfülltes Leben leben. Ich biete ein Coaching an, das Sie verändert und dann die Welt. Nicht umgekehrt.

Wer sind meine Klienten?
Menschen, die nicht das Leben leben, das ihnen und ihren Fähigkeiten, ihren Stärken, ihrem Talent, ihren Werten, Träumen und Zielen entspricht. Menschen, die den Beruf suchen, der ihnen wirklich entspricht. Die Tätigkeit, die ihrem Leben Sinn verleiht. Menschen, die sich neu orientieren müssen oder möchten.

Coaching verändert Ihr Leben
Die vornehmste Aufgabe eines Arztes oder Therapeuten ist es, kranke Menschen gesund zu machen, was man Heilen nennt. Coaching aber ist nicht Therapie, Coaching ist etwas ganz anderes. Coaching ist veränderungswirksam und schafft Handlungsspielräume und Wahlmöglichkeiten. Räume so groß, dass sich das Spielen lohnt. Und die Schritte so klein, dass Sie Ihre Ziele auch wirklich erreichen.

Coaching verändert Ihre Welt
Das zentrale Thema unserer Arbeit sind SIE. Wenn Sie sich verändern, verändert sich die Welt. Wenn Sie bloß die Welt zu ändern versuchen, bleibt alles beim Alten. Ich biete ein Coaching an, das Sie verändert und dann die Welt. Nicht umgekehrt.

Probleme und Lösungen
Einfache Probleme sind einfach zu lösen. Sofern die notwendigen Informationen verfügbar sind, ist die eine richtige Lösung schnell erkennbar.

Komplizierte Probleme sind vielgestaltiger, erfordern Expertenwissen und eine vertiefte Analyse. Oft gibt es mehrere richtige Lösungen.

In komplexen Entscheidungssituationen gibt es keine richtigen oder falschen Lösungen; vorgefertigte Lösungsrezepte, die eine lineare Wenn-dann-Beziehung abbilden und immer und überall gelten wollen, greifen hier nicht.

Komplexe Probleme erfordern kreatives, mutiges Handeln, das Austesten von Handlungsvarianten und sehr schnelles Nachsteuern bei unbeabsichtigten Reaktionen. In möglichst kurzer Zeit möglichst viele nicht allzu schwerwiegende Fehler zu machen, machen zu DÜRFEN, ermöglicht die oft überraschenden Lösungen.

Im Coaching lösen wir mit Vorliebe komplexe Probleme.



Kann man Einzelcoaching bei mir minuten- oder stundenweise buchen?
Nein. Ich verkaufe keine kleinen Häppchen Zeit, Sie investieren in Resultate. Echte und tiefgreifende Verhaltensänderungen setzen kontinuierliche Arbeit über eine gewisse Zeit voraus. Hier und da mal eine Stunde Coaching ist Augenwischerei. In der Regel begleite ich meine Klienten drei Monate oder länger.

Sie investieren in Resultate
Ich rechne ausschließlich den zeitlichen Rahmen ab, innerhalb dessen wir zusammenarbeiten, Stundensätze berechne ich nicht.

Die beste Wertanlage: Sie investieren in sich selbst
Immer mehr Menschen erkennen, wie lohnend es ist, in sich selbst zu investieren. Es mag ein Seminar sein, das Sie besuchen, der Mentor, den Sie sich wählen oder der persönliche Coach, der Ihnen hilft, Ziele zu erreichen, die Ihnen noch unerreichbar erscheinen. Geld, das Sie in sich selbst und Ihre persönliche Entwicklung investieren, ist gut angelegtes Geld. Es ist vielleicht die beste Wertanlage. Ein Coaching, das sich nicht rechnet, lohnt sich nicht.

Warum biete ich Einzelcoaching in dieser offenen Form an?
Weil es meiner inneren Organisation entspricht. Weil ich gerne tue, was ich wirklich will und sehr gut kann. Und weil es die Wahrscheinlichkeit, dass wir gemeinsam IHRE PROBLEME LÖSEN, massiv erhöht. Ich bin sehr spontan, aus diesem Grunde vergebe ich Termine lieber zeitnah, als dass ich sie mit weitem Vorlauf in irgendwelche Kalender eintrage. Mir liegt Ihre Entwicklung am Herzen, aus diesem Grunde ist die Zusammenarbeit eng und beschränkt sich nicht auf den einen oder anderen Termin hier und da. Hier und da mal eine Stunde Coaching ist, wie schon einmal bemerkt, allzu oft reine Augenwischerei. Ich schreibe sehr gern, keine langen Abhandlungen, sondern auf den Punkt, über Jahre hin habe ich über 800 CoachingMails® für einen großen Abonnentenstamm geschrieben. Auch im 1:1 Coaching habe ich die Erfahrung gemacht, dass der schriftliche Kontakt in Form von persönlichen Mails meinen Klienten hilft, die notwendigen kleinen und großen Schritte zu gehen. So schreibe ich Ihnen also, wann immer ich es für notwendig, angemessen und hilfreich halte. Und beantworte Ihre Mails spätestens am folgenden Tag. Meine Honorare sind grundsätzlich vorab zu zahlen, monatlich oder pay-in-full. Und, noch einmal: Ich biete professionelles Coaching an, das Geld kostet. Coaching ist eine Investition, die sich rechnet. Kein Coaching kostet Sie in der Regel sehr viel mehr. Manchmal, in der Rückschau wird es spätestens sichtbar, Ihr eigenes Leben. Ein erstes ausführliches Gespräch ist grundsätzlich kostenlos, da ich wissen und beurteilen können möchte, ob ich Ihnen helfen kann.

Warteliste
Meine Kapazitäten sind naturgemäß beschränkt. Ich arbeite im Einzelcoaching parallel grundsätzlich nur mit sehr wenigen Klienten. In Zeiten, da ich keine weiteren Coachings übernehmen kann, führe ich eine Warteliste.

Geschützter Rahmen | Klienten im persönlichen Coaching
Ich unterliege der Schweigepflicht. Meine Verschwiegenheitsverpflichtung bezieht sich nicht nur auf den Inhalt unserer Gespräche, sondern auch auf Ihre Identität und auf die Tatsache unserer Zusammenarbeit. Auch wenn Sie es vielleicht anders gewohnt sein mögen: Dies bedeutet auch, dass Sie die Namen meiner Klienten hier niemals lesen werden. Und selbstverständlich auch nicht Ihren Namen.


Haben Sie den Mut, Ihr eigenes Leben zu leben
In ihrem Buch „Fünf Dinge, die Sterbende am meisten bereuen“, das im Frühjahr 2012 erschienen und in viele Sprachen übersetzt worden ist, erzählt die australische Krankenschwester Bronnie Ware, die jahrelang Sterbende gepflegt hat, was Menschen am Ende ihres Lebens am meisten bedauern. Es ist, so Ware, stets dasselbe Bedauern: nicht das Leben gelebt zu haben, das sie sich gewünscht hatten. Die fünf Punkte im Einzelnen:

  1. Ich wünschte, ich hätte den Mut gehabt, mein eigenes Leben zu leben

  2. Ich wünschte, ich hätte nicht so viel gearbeitet

  3. Ich wünschte, ich hätte den Mut gehabt, meine Gefühle auszudrücken

  4. Ich wünschte mir, ich hätte den Kontakt zu meinen Freunden aufrechterhalten

  5. Ich wünschte, ich hätte mir erlaubt, glücklicher zu sein

„Man sagt sich, das kann ich ja später noch machen. Aber es ist egal, ob man 40, 50 oder 60 ist – der beste Zeitpunkt etwas anzupacken, ist immer jetzt sofort.“ (Bronnie Ware)