Audio

Ein kurzes HypnoAudio, das Ihnen helfen wird, Ihre Tastatur, die Sie mittlerweile so geläufig bedienen und auf die Sie bewusst schon lange nicht mehr achten, auf altbekannte Weise ganz neu kennenzulernen.

Bitte nicht beim Autofahren hören.

Mut

Mut setzt Angst voraus. Ohne Angst kein Mut.

In einer Geschichte, die ich meinen Töchtern gefühlte unendlichvielemale vorlesen musste, ging es um eine kleine Elfe, Frieda, die Angst hatte, niemals ihre Flügel zu bekommen, im Leben nicht.

Denn Flügel gab es einmal im Jahr von der Elfenkönigin nur für die mutigsten der kleinen Elfen.

Frieda aber hatte immer Angst.

Vor allem und vor jedem.

Die anderen kleinen Elfen machten die tollsten, die waghalsigsten Sachen und waren dabei stolz auf ihren (angstfreien Über-)Mut.

Frieda machte keine Sachen.

Doch als sie die verzweifelten Rufe des Marienkäfers hörte, der in einer Pfütze zu ertrinken drohte, und niemand sonst war da, der ihm hätte helfen können, nahm sie all ihren Mut zusammen und rettete ihn ans Pfützenufer.

Sie ahnen, wie die Geschichte ausgeht: Frieda bekam ihre Flügel.

Als Einzige in diesem Jahr.

Nicht trotz, sondern gerade wegen ihrer Angst.

Denn ohne Angst kein Mut.

Seit etwa zehn Jahren biete ich unter anderem einmal im Monat ein Notwehrseminar für Frauen an. Viele Frauen sagen mir, wenn ich sie zu Beginn des Seminars frage, woran sie denn merken würden, dass es sich gelohnt habe, an diesem Seminar teilzunehmen, dass sie sich wünschen würden, dass ihre Angst vergeht.

Ich sage dann manchmal: Meistens ist das so.

Es ist allerdings nicht mein Kriterium.

Mein Kriterium ist Kompetenz.

Wenn ich wahrnehme, dass Sie sicherstellen können, dass der Täter aufhört mit dem, was er tut, ist dieses Kriterium für mich erfüllt.

Angst lässt sich mit Mut begegnen, Inkompetenz nicht.

Sorgen Sie dafür, dass Sie wissen, was zu tun ist.

Und es auch umsetzen können.

Alles andere ergibt sich dann von selbst.

Nur Mut.

800 CoachingMails

Im Laufe der Jahre habe ich schätzungsweise 800 CoachingMails geschrieben, zu allen möglichen Themen aus den Bereichen Training und Coaching, und sie täglich als E-Mail an einen großen Abonnentenstamm verschickt oder, später dann, als Blogbeitrag auf meiner Website veröffentlicht.

Dies hier ist ein Neuanfang.

Die Website ist nun auch responsive, das heißt, Sie können sie mühelos auf allen Endgeräten lesen.

Übermorgen ist Weihnachten.

Ich freue mich.

Ihnen alles Gute und friedliche Tage.