Coaching ist eine Investition, die sich rechnet

Ich rechne ausschließlich den zeitlichen Rahmen ab, innerhalb dessen wir zusammenarbeiten, einzelne Stunden berechne ich nicht. Mehr dazu hier.

Sie zahlen bei mir für ein begleitendes Coaching (24/6) pro Monat vergleichsweise das, was ich als Trainer und Coach (Senior Professional) in Unternehmen einmalig als Tagessatz berechne. BDVT-Honorarempfehlung

Klienten, die sich verschulden müssten oder in finanzielle Schwierigkeiten geraten würden, um mein Honorar zu begleichen, nehme ich nicht an.

Ein Mangel an Geld sollte in diesen Größenordnungen nicht Ihr vorrangiges Lebensthema sein.

Sicherer E-Mail-Verkehr

Ein Coaching bei mir kombiniert immer mehrere Formate, Telefon und/oder Video, E-Mail und bei Bedarf auch Präsenz-Coaching in meiner Praxis in Berlin oder an einem anderen Ort Ihrer Wahl.

In der schriftlichen Kommunikation nutze ich gern sichere, da umfassend verschlüsselte Kanäle wie Posteo und Threema.

In diesem Zusammenhang sei auch dies noch einmal gesagt:

Ich unterliege der Schweigepflicht. Meine Verschwiegenheitsverpflichtung bezieht sich nicht nur auf den Inhalt unserer Gespräche, sondern auch auf Ihre Identität und auf die Tatsache unserer Zusammenarbeit.

Auch wenn Sie es vielleicht anders gewohnt sein mögen: Dies bedeutet auch, dass Sie die Namen meiner Klienten hier niemals lesen werden. Und selbstverständlich auch nicht Ihren Namen.

Leben im Hier und Jetzt?

Wann und wo denn sonst?

Leben ist immer hier und immer jetzt. Die Gedanken, die Sie denken, in denen es inhaltlich um die Vergangenheit geht, die denken Sie immer hier und immer jetzt und auch die Gedanken, in denen es inhaltlich um die Zukunft geht, die denken Sie immer hier und immer jetzt.

Wir leben immer im Hier und Jetzt und nirgendwo sonst.

Jeder VERSUCH, im Hier und Jetzt zu leben, ist so sehr zum Scheitern verurteilt wie der Versuch, das zu verstehen, was Sie hier gerade jetzt gelesen haben.

Sie haben es doch längst verstanden, oder?

Lassen Sie sich nicht verrückt machen von unausgegorenen Konzepten.

Es gibt nichts, was Sie tun könnten, um im Hier und Jetzt zu leben. Und nichts, was Sie daran hindern könnte.

Überlebensvorteile

I don't wait for moods. You accomplish nothing if you do that. Your mind must know it has got to get down to work.

Pearl S. Buck

Ihr Gehirn tut ALLES, um Sie vor Veränderung zu bewahren.

Das ist entwicklungsgeschichtlich bedingt: Zögern und Verharren hatte seit je einen Überlebensvorteil gegenüber überstürztem Handeln.

Wenn Sie sich aber verändern möchten oder müssen, gilt es zu HANDELN und da hilft Ihnen kluges Entscheiden und intelligentes Verhalten weit mehr als verzweifeltes Bemühen (Motivation und Willenskraft).

Und so wie man schlecht mit sich selbst Schach spielen kann, kann man sich selbst ganz ohne fremde Hilfe nur schwer verändern.

Meine Aufgabe als Coach ist eine quasi anti-evolutionäre.

Lieben Sie das, was Sie tun?

Oder aber

[sofern Sie noch nicht gekündigt haben oder Ihnen die Kündigung droht]

- Sie fragen sich jeden Tag, wie lange Sie es in diesem Beruf, den Sie sich ausgesucht haben, noch aushalten
- Sie freuen sich am Montag schon aufs Wochenende
- und haben am Samstag schon Angst vor dem Montag, wo Sie wieder zur Arbeit müssen
- um ehrlich zu sein: Sie hassen Ihre Arbeit
- Es ist definitiv nicht das, was Sie sich vorgestellt haben, als Sie sich für diesen Beruf entschieden haben
- Sie hatten ganz andere Träume
- Sie sind unendlich gelangweilt oder aber total überfordert
- Sie sehen keinen Sinn in dem, was Sie tun und versuchen sich einzureden, dass es schon irgendwie geht, durch die nächsten Monate oder Jahre oder Jahrzehnte zu kommen
- vielleicht zählen Sie sogar schon die Minuten bis zur Rente
- Sie tun Dinge, die Sie glauben tun zu müssen und die Sie gar nicht tun müssen
- und Sie merken, wie dieses Unglück langsam Ihr ganzes Leben erfasst, Ihre Beziehung, Ihre Familie, Ihre Freunde
- Sie beneiden andere, die von Ihren tollen Jobs erzählen
das, was Sie zu erzählen haben, ist nicht so erbaulich
- Sie suchen Ausreden, um nicht zur Arbeit gehen zu müssen, lieber krank sein als da hin
- Sie fühlen sich nutzlos und überflüssig
- Sie bekommen keine Anerkennung, nicht von Ihrem Chef, nicht von Ihren Kollegen, nicht von Ihren Mitarbeitern, nicht von Ihren Kunden
- Sie sind auch nicht so besonders gut in dem, was Sie tun, es fällt Ihnen nicht wirklich leicht
- Ihre Stärken und Talente sind nicht gefragt
- Sie entwickeln sich nicht weiter
- Der Job ödet Sie nur noch an, jeden Tag wird es schlimmer
- was für ein Leben

Ich habe es drastisch beschrieben, häufiger ist all das sehr viel SUBTILER und damit noch besorgniserregender.

Es könnte ganz anders sein.

- Sie haben sich für den Beruf entschieden, der Ihren Interessen, Ihren Stärken und Ihren Talenten entspricht
- Sie gehen auf in dem, was Sie tun und vergessen, in die Arbeit vertieft, die Zeit
- Sie stehen morgens auf und freuen sich auf den Tag
- Sie gehen abends zufrieden und glücklich ins Bett und können gut und friedlich schlafen
- Sie erzählen mit Stolz in der Stimme von Ihrer Arbeit
- Es ist klar, dass Sie Ihre Berufung gefunden haben
- Sie haben eine Arbeit, die Sie tief befriedigt, die sinnvoll ist und die Ihnen und Ihren Fähigkeiten entspricht
- Sie tun das, was Sie wirklich, wirklich wollen

___

Ich helfe Menschen, die sich beruflich oder privat neu orientieren müssen oder möchten, herauszufinden, was sie wirklich, wirklich wollen.

Absolute Vertraulichkeit

Sie finden hier auf meiner Website keine namentlich gekennzeichneten Referenzen, keine Auflistung all meiner himmelhoch jauchzenden Klienten. Das mag unter werblichen Gesichtspunkten unklug sein, und wohlmeinende Freunde reden mir da auch manchmal ins Gewissen, mir aber geht es gut damit. Ich fühle mich als Coach, was unsere gemeinsame Arbeit angeht, zur Verschwiegenheit verpflichtet, und zwar ausnahmslos.

 

Warum biete ich Coaching in dieser Form an?

(Ich bin für meine Klienten jederzeit erreichbar [24/7 oder 24/6] und biete keine Einzeltermine, sondern Begleitung über einen vorab festgelegten Zeitraum an, immer in einer Kombination verschiedener Formate, Telefon, E-Mail, Präsenz je nach Bedarf.)

Weil es mir entspricht. Weil ich gerne tue, was ich wirklich will und sehr gut kann.

Und weil es die Wahrscheinlichkeit, dass wir gemeinsam IHRE PROBLEME LÖSEN, massiv erhöht.

Ich bin sehr spontan, aus diesem Grunde vergebe ich Termine lieber zeitnah, als dass ich sie mit weitem Vorlauf in irgendwelche Kalender eintrage.

Mir liegt IHRE ENTWICKLUNG am Herzen, aus diesem Grunde ist die Zusammenarbeit eng und beschränkt sich nicht auf den einen oder anderen Termin hier und da. Hier und da mal eine Stunde Coaching ist, wie schon einmal bemerkt, allzu oft reine Augenwischerei.

Ich schreibe sehr gern, keine langen Abhandlungen, sondern auf den Punkt, über die Jahre hin habe ich über 800 CoachingMails® für einen großen Abonnentenstamm geschrieben. Auch im 1:1 Coaching habe ich die Erfahrung gemacht, dass der schriftliche Kontakt in Form von persönlichen Mails MEINEN KLIENTEN hilft, die notwendigen kleinen und großen Schritte zu gehen. Aus diesem Grunde schreibe ich Ihnen also, wann immer ich es für notwendig, angemessen und hilfreich halte. Ihre Mails beantworte ich spätestens am darauffolgenden Tag.

Auch schätze ich es, wenn meine Klienten sich vor sich selbst zu intensiver Arbeit verpflichten. Wenn ich mich für eine Zusammenarbeit mit Ihnen entscheide, verpflichte ich mich IHNEN und IHREN ZIELEN.

Ich biete professionelles Coaching an, das Geld kostet. Coaching ist eine Investition, die sich rechnet. Kein Coaching kostet Sie in der Regel sehr viel mehr. Manchmal, in der Rückschau wird es spätestens sichtbar, Ihr eigenes Leben.

Ein erstes ausführliches Gespräch ist grundsätzlich kostenlos, da ich wissen und beurteilen können möchte, ob ich Ihnen helfen kann.

Newsletter

Wenn Sie hin und wieder erfahren möchten, was es Neues bei mir gibt, melden Sie sich doch bitte einfach hier unten (noch einmal) an. Nach allen Regeln der neuen Datenschutz-Grundverordnung (gültig ab 25.05.2018) erhalten Sie dann hin und wieder eine Mail von mir. Spam gibt´s weiterhin nicht – das aber haben Sie sich wahrscheinlich schon gedacht. Ich würde mich freuen, wenn wir auf diese Weise in Kontakt bleiben. Abmelden können Sie sich wie schon seit je in jeder Mail mit nur einem Klick. Ich gehe verantwortungsbewusst mit Ihren Daten um und nutze sie nur zum Versand meiner CoachingMails. Meine Datenschutzerklärung finden Sie unten auf all meinen Webseiten verlinkt.


Mein Newsletter