Miteinander sprechen – einander verstehen

Die Sprache des anderen als fremd und andersartig wahrzunehmen und die Besonderheiten, die Möglichkeiten und Beschränkungen der eigenen gut zu kennen –  das ist der erste entscheidende Schritt, sich besser zu verstehen.

Menschen sind (innerlich) sehr unterschiedlich organisiert und sprechen sehr unterschiedliche Sprachen.

Hin-zu oder weg-von motiviert, internal oder external entschieden, auf Möglichkeiten oder Notwendigkeiten hin ausgerichet – das sind ganz unterschiedliche Erlebniswelten.

Je flexibler Sie sich auf Ihr Gegenüber einstellen können, desto professioneller und verständlicher für alle Beteiligten werden Sie kommunizieren.

Wenn Sie nur mit Menschen, die Ihre Sprache sprechen, gut kommunizieren können, haben Sie einiges zu lernen.

In einem Coaching bei mir lernen Sie schnell und leicht, was SIE noch zu lernen haben. Und nicht irgendjemand sonst.